Stadtteil-Tag in Arbergen / Mahndorf

Arberger Mühle

In Arbergen und Mahndorf startete mein Stadtteiltag im AWO-Übergangswohnheim und endete im Bürgerhaus Mahndorf mit einer Sitzung des SPD-Ortsvereins. Interessante Gespräche konnte ich zudem in der Grundschule Mahndorf, dem AWO-Pflegeheim, im Stiftungsdorf Arbergen und beim Sportverein TV Arbergen führen.
 

Im Übergangswohnheim mit den markanten grünen Containern saßen neben AWO-Mitarbeitern auch Ehrenamtliche des  Fördervereins „Grünes Dorf“ mit am Tisch, die unter anderem eine Kleiderkammer für die Flüchtlinge betreuen. Zudem dabei war der Leiter des Jugendhauses, das inzwischen rund 100 Kinder und Jugendliche betreut, davon etwa 50 Flüchtlinge. Erheblichen Verbesserungsbedarf sehen die Aktiven vor allem bei der Vernetzung der zuständigen Behörden und Senatsressorts. Hier wird eine schnelle, flexible Hilfe im Kleinen oft unnötig erschwert.

Die Grundschule Mahndorf hat mich sehr beeindruckt mit dem engagierten Kollegium und tollen Projekten wie „Schule ohne Rassismus“ und dem Vorhaben, erste MINT-Grundschule zu werden. Die große Herausforderung für die Schule ist der stark gewachsene Förderbedarf angesichts einer sich verändernden Sozialstruktur. Die Schule könnte einen Sozialarbeiter gut gebrauchen.

Ein zentrales Thema im AWO-Pflegeheim war die Förderung und Aufwertung des Berufsbildes. Dazu gehören auch eine differenziertere Bezahlung nach Verantwortungsbereich, die Einführung von allgemeinverbindlichen Tarifen für Auszubildende und Pflegekräfte. Und vor allem macht eine Förderung für Helferinnen Sinn, damit diese sich noch mal zwei Jahre Ausbildung zur examinierten Pflegerin leisten können. Ich werde dieses Thema in Berlin weiter auf dem Radar behalten.

Beim TV Arbergen dreht sich aktuell alles um die anstehende Fusion mit dem FC und dem TV Mahndorf. Von der Politik wünschen sich die Ehrenamtlichen mehr Rückendeckung und weniger Bürokratie. Mit nach Berlin werde ich das Thema Attraktivität des Ehrenamtes nehmen. Die könnten wir etwa durch eine Erhöhung Steuerpauschale für Übungsleiter erreichen.