Der Digitalpakt kommt!

Der Bundestag billigte heute die Grundgesetzänderung, die den Ländern mehr Geld vom Bund zum Ausbau der Bildungsinfrastruktur zusichert.

Das ist eine gute Nachricht für alle Schulen der Republik. Ich freue mich sehr, dass der Digitalpakt kommt. Das gibt den Bremer Schulen mehr finanziellen Spielraum, damit sie sich mit moderner Technik ausrüsten können. In den nächsten Jahren stellt der Bund 5 Milliarden Euro für alle Schulen der Republik bereit. Bremen erhält über fünf Jahre 9,6 Millionen Euro. Das Geld wird beispielsweise in WLAN, Server, Tablets, interaktive Tafeln, Lehrerfortbildungen und Beamer investiert –  und somit in die Zukunft unseres Nachwuchses. Kinder und Jugendliche brauchen eine zeitgemäße Ausbildung, damit sie fit für den digitalen Arbeits- und Ausbildungsmarkt sind.

Nicht nur in die Bildungsinfrastruktur wird investiert. Durch die Grundgesetzänderung fließt auch mehr Geld in den sozialen Wohnungsbau und den öffentlichen Nahverkehr. Das ist ein wichtiger Schritt, um die sozialen und regionalen Unterschiede in Deutschland abzubauen.

25.2.2019