Zum Dialog zurückkehren – Treffen mit Landwirten aus Bremen

TR

11.06.2020 - Auf dem Hof Stackkamp in Hemelingen traf ich mich mit dem Gastgeber Eckart Hoehne, dem Bio-Bauern Uwe Michaelis und dem Jung-Bauern Jan Geerken zu einem Gespräch. Im Vordergrund des Dialogs stand die Zukunft der Landwirtschaft und die damit verbundene umwelt- und tierfreundliche Gestaltung.

Nicht selten sehen sich die Landwirte mit dem Vorwurf konfrontiert, dass sie eine Mitschuld am Klimawandel und dem Artensterben tragen. Besonders in den letzten 10 Jahren kann man aber in der Landwirtschaft große Verbesserungen feststellen. Einig sind wir uns dabei, dass wir uns nicht nur in Deutschland, sondern auch EU-weit für einheitliche Regelungen einsetzen müssen. Es gibt schon einige vorbildliche Zusammenarbeiten zwischen Umweltschutz und Landwirtschaft, zum Beispiel beim Wiesenvogelschutz im Blockland. Solche Projekte sollten unterstützt und ausgebaut werden und können ein Vorbild dafür sein, wie verpflichtende gesetzliche Regelungen aussehen sollten. Am Ende stand für alle Beteiligten fest: Wir bleiben im Dialog.